Mobileye | An Intel Company

The most popular products of our customers

Mobileye Abbiegeassistent reduziert Unfallhäufigkeit durch Echtzeitwarnung

Mit der Abbiegeassistenz von Mobileye erhalten Sie ein leistungsfähiges System für Ihre Busse, Lkw und Verkehrsmittel des ÖPNV, um Unfälle zu vermeiden. Es handelt sich um ein nachrüstbares System mit spezieller Auslegung auf die Anforderungen großer Fahrzeuge. Zudem profitieren Sie von einem Produkt, das förderfähig ist.

Optimale Fahrerunterstützung dank drittem Auge

Häufig ist es für den Fahrzeugführer bei großen Fahrzeugen kaum möglich, alle Aspekte des Straßenverkehrs jederzeit im Blick zu behalten. Technische Unterstützung bietet das Abbiegeassistenzsystem Mobileye, das für den Fahrer das Geschehen auf der Straße vor dem Fahrzeug jederzeit im Blick behält. Das System dient als eine Art drittes Auge und erweitert die Möglichkeiten des Fahrers für die Erkennung von Gefahrensituationen. Folgende Vorteile sind bei diesem System entscheidend:

  • Der Fahrer erhält frühzeitig wichtige Kollisionswarnungen
  • Das System erkennt gleichermaßen andere Fahrzeuge sowie Fußgänger und Fahrradfahrer
  • Der Nutzer profitiert von der integrierten Spurhaltewarnung
  • Eine automatische Verkehrszeichenerkennung ist ebenfalls vorhanden

Der Turn Assistant mit ABE teilt dem Fahrer Gefahren durch eine Kombination aus akustischen und optischen Signalen mit. Das stellt sicher, dass der Fahrer keine Warnung übersieht oder überhört. Selbst wenn der Turn Assistant eine Kollision nicht vermeiden kann, lindert er doch deren Ausmaße erheblich. Das kann im Unfallfall entscheidend sein.

Nachrüstbares System, jederzeit einsatzbereit

Das System samt Turn Cam ist nachrüstbar und lässt sich damit auch in älteren Fahrzeugen in der Flotte verbauen. Der Einbau ist möglich in einen Lkw, einen Bus und Fahrzeuge des ÖPNV. Folgende Komponenten umfasst das Produkt:

  • Advanced Vision Sensor
  • EyeWatch™ Sensor
  • Can Sensor

Das System arbeitet mit einem dynamischen Erfassungswinkel für die toten Winkel hinter der A-Säule und der rechten Seite des Fahrzeugs für die laufende Überwachung. Mit dieser systematischen Totwinkelüberwachung stellt die Assistenz ein hohes Sicherheitsniveau her.

Für den Einsatz im Bus und in anderen Fahrzeugen ist interessant, dass der förderfähig ausgelegte Assistent eine ABE besitzt. Die allgemeine Betriebserlaubnis des Kraftfahrtbundesamts liegt also vor, eine Verwendung im gewerblichen Bereich ist damit jederzeit möglich.

Mehrere Warnsysteme in einem Gerät

Neben der Totwinkelüberwachung sind in das Gerät weitere Überwachungsfunktionen eingebaut, die den Fahrer unterstützen. Dazu gehört die Spurhaltewarnung. Weicht das Fahrzeug ohne die Verwendung des Blinkers von der Spur ab, macht das System mit einem Signal darauf aufmerksam. Dessen Intensität kann der Anwender fein abstimmen. Weitere Warnfunktionen beziehen sich auf den Abstand zu anderen Fahrzeugen und die Geschwindigkeitsbegrenzung. Die aktuell erlaubte Geschwindigkeit erkennt das System automatisch und warnt bei Übertretungen. Für die Abstandsüberwachung berechnet die Software die Differenz zwischen Fahrer und Vorausfahrer in Sekunden. Es sind benutzerspezifische Einstellungen möglich, um die Warnungen den jeweiligen Bedürfnissen des Nutzers anzupassen.

In die Sicherheit investieren und von staatlicher Förderung profitieren

Die Bundesregierung fördert die Verwendung von Abbiegesystemen in gewerblich genutzten Fahrzeugen und hat hierfür passende Programme aufgelegt, die Sie bei der Anschaffung von Mobileye nutzen können. Dazu gehören das "Förderprogramm für Abbiegeassistenzsysteme", das die Aus- und Nachrüstung mit Abbiegeassistenten seit Anfang 2019 unterstützt und das Förderprogramm "Deminimis".

Die Bundesregierung hat die Aktion Abbiegeassistent gestartet, die eine Vereinbarung von Sicherheitspartnerschaften mit betroffenen Unternehmen umfasst. Wer Teil dieser Partnerschaft ist, verpflichtet sich dazu, einen Lkw zu beschaffen, der bereits mit einem Abbiegeassistenzsystem ausgestattet ist oder dieses so schnell wie möglich nachzurüsten. Mit einem Turn Asisstant und einer Turn Cam von Mobileye für die Totwinkelüberwachung können Sie hieran teilhaben und eine entsprechende Urkunde vom BMVI erhalten, die Sie als offiziellen Sicherheitspartner ausweist.

Nachrüstbar und förderfähig: Sicherheit erhöhen und Kosten senken

Mit der "Aktion Abbiegeassistent" fördert das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) die freiwillige Aus- und Nachrüstung von Lkw und Bussen mit Abbiegeassistenzsystemen.

Der Mobileye Abbiegeassistent erfüllt die technischen Voraussetzungen für eine Förderung vollständig und ist somit durch das Kraftfahrt-Bundesamt zertifiziert.

#ichhabdenassi